[13.12.2018] STARAMBA nimmt Stellung zur Liquiditätslage und distanziert sich von Falschmeldungen in Presse und Internet-Foren

Die STARAMBA SE (XETRA: 99SC) stellt klar, dass sich die Gesellschaft von offensichtlichen Falschmeldungen, die in der Presse und in den sozialen Medien über das Unternehmen verbreitet werden, distanziert. STARAMBA hat sowohl in ihrer Pressemitteilung vom 3. Dezember 2018 als auch in öffentlich zugänglichen Interviews, die auch auf der Internetseite https://staramba.com abrufbar sind, darüber informiert, dass keine Liquiditätsengpässe vorlagen oder vorliegen. Die Finanzierung der Gesellschaft ist gesichert. STARAMBA hat mehrfach betont, dass es dem Unternehmen gut geht.

„Mit dieser Meldung reagieren wir auf die Kommunikation mit besorgten Aktionären, die aufgrund der zum Teil heftigen Reaktionen in den sozialen Medien und in der Presse alle Aktien verkauft haben und dies nun bereuen. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass wir bereits mehrfach versichert haben, dass es dem Unternehmen finanziell gut geht und kein Anlass besteht, an der Fortführung der Geschäftstätigkeit zu zweifeln. Wir grenzen uns ab von allen Arten von Falschmeldungen“, sagt Christian Daudert, CEO der STARAMBA SE.

Hier die gesamte pdf-Version zum Download

Corporate News 14th February 2019

February 14th, 2019|

[14.02.2019] STARAMBA SE: Annual General Meeting approves the actions of the Board of Directors and Managing Directors for the 2017 financial year - New Members of the Board of Directors elected, Rolf Elgeti [...]

Corporate News 14. Februar 2019

February 14th, 2019|

[14.02.2019] STARAMBA SE: Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017 entlastet Verwaltungsrat und Geschäftsführende Direktoren – Neue Verwaltungsratsmitglieder gewählt, Rolf Elgeti neuer Vorsitzender des Kontrollgremiums Die Aktionäre der STARAMBA SE (XETRA: 99SC) haben auf [...]

Corporate News 13. Februar 2019

February 13th, 2019|

[13.02.2019] STARAMBA SE: Vorläufige Zahlen bestätigen erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 Die STARAMBA SE (XETRA: 99SC) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Erlöse aus Verkäufen von 3D-Scannern, der hauseigenen Kryptowährung Staramba.Token, 3D-Avataren und digitalen Produkten in [...]